Stoffwindel Test: Milovia Überhose und Einlagen

Werbung

Als wir uns entschieden das Prinzip der Stoffwindeln zu testen, hatten wir einen schwierigen Start. Der erste Test fiel buchstäblich ins Wasser.
Allerdings wollten wir uns nicht unterkriegen lassen und waren neugierig, ob eine andere Marke qualitativ hochwertiger sein sollte. Wir bekamen eine tolle Beratung und alles lief gut.

Ich habe mich sehr gefreut, als ich erfuhr, dass wir eine weitere Stoffwindel Marke testen durften.

MiloviaUnboxing

MiloviaUnboxing1

Das System

Wir sind weiterhin bei dem System der Prefolds und Überhosen geblieben. Einfach weil wir damit gut zurecht kommen, es die günstigste Alternative ist und nur wenig Windelwäsche macht.

Milovia gab uns Folgendes zu testen:

  • eine Überhose
  • eine Einlage
  • ein Booster
MiloviaÜberhose MiloviaÜberhose1

Milovia Überhose “Retro Apples”

Die Überhose kommt im fröhlich-bunten Design an, das mich durch die Retro-Optik an skandinavische Kindermode erinnert.

Die Merkmale

Windelart Überhose
Verschluss Druckies
Material 100% Polyester (außen PUL, innen Fleece)
Herkunft Polen
Größe Größe 2 (Onezise, 4-16kg)
Wäsche 60 Grad (Trockner auf Schongang)

Die Einlagen

Bezeichnung Stay dry Saugeinlagen
Material eine Seite Microfleece, die andere Microfaser
Herkunft Polen
Größe L (ab 10kg)
Wäsche 60 Grad (Trockner im Schongang)

Tops & Flops

Vorteile Nachteile
Prefold-Lasche
Innen aus Fleece keine
Onesize
schließt bündig ab
Trocknerfähig
Gummizug am Steiß
Druckknöpfe versetzt
Einlagen trocknen schnell

Erfahrungen

MiloviaÜberhoseOben1 MiloviaÜberhoseSeitlich1

Wie aus der Tabelle oben schon hervor geht, sind mir beim Verwenden der Überhose keine Nachteile aufgefallen. Zwar hat sie keine doppelten Beinbündchen, dennoch läuft die Windel nicht aus. Die Bündchen schließen toll an den Beinen unserer Tochter ab.

MiloviaÜberhosenBündchen

Wirklich begeistert bin ich von der Prefold-Lasche aus Fleece. Mir ist bis jetzt keine andere Überhose in die Hände gefallen, die diese hautfreundlichen Laschen hat. Es fühlt sich an der Haut wirklich angenehm weich an. Bei vielen anderen Überhosen besteht diese Lasche aus PUL. Ich hatte in der Vergangenheit öfter das Gefühl, dass das Material dafür nicht so geschickt gewählt ist, denn es hinterlässt nicht selten Abdrücke an Baby’s Bäuchlein. Bei der Überhose von Milovia ist das jedoch kein Thema.Der verwendete Fleecestoff wird auch nach mehrmaligen Waschen nicht weniger weich.

MiloviaFleece

 

 

Die beiliegenden Einlagen fühlen sich extrem weich an und saugen wirklich schnell. Besonders toll ist es, dass ein Booster dabei liegt. Wenn die Windel also mal etwas laenger halten soll, einfach den Booster einlegen und schon vergrößert sich die Saugkraft. Im Durchschnitt schafft das Milovia-System locker 3 Std. ohne völlig durchnässt zu sein. Das hängt jedoch auch von dem Kind ab und ob es ein Vielpiesler ist oder nicht.

MiloviaEinlagen

 

Ansonsten habe ich ebenfalls ein gutes Gefühl bei dem Gummizug am Steiß gehabt. Hierdurch sitzt die Überhose fest und schließt wirklich bündig mit der Haut ab. Dadurch gab es ebenfalls kein Auslaufen der Windel.

MiloviaÜberhoseSteiß

Die versetzten Druckknöpfe erlauben es, dass die Überhose noch enger und somit passgenauer eingestellt und verschlossen werden kann. Dadurch sitzt die Hose auch vorn wirklich gut und sicher.

Das Design finde ich wirklich süß. Es ist bunt und das Beste ist: es ist unisex 😉

Fazit

Die Überhose von Milovia ist wirklich so toll, wie viele Andere beschreiben. Sie ist wirklich qualitativ hochwertig und auch vom Handling her, kann ich sie wirklich nur empfehlen.
Die Verwendung der Materialien zeigt, dass Milovia sich wirklich Gedanken gemacht hat und scheinbar viel darauf setzt, ein besonders hautfreundliches System auf den Markt zu bringen.

MiloviaInAction MiloviaInAction1

Damit hat die Stoffwindel-Marke meinen bisherigen Favoriten (Blueberry Simplex Überhose) abgehängt. Mein Herz schlägt somit, momentan, für Milovia.

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Marke gemacht? Und gibt es eine Marke die ich für euch gern einmal testen soll? Habt ihr Fragen? Immer raus damit 😉

 

*Dieser Artikel entstand in einer Kooperation mit Milovia. Im Zuge dessen wurde mir das Produkt kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung über diesen Artikel basiert jedoch auf meinem persönlichen Eindruck und ist von dieser Kooperation nicht abhängig. Ich empfehle dieses Produkt allein durch meine Erfahrungswerte.

Ähnliche Beiträge

Kategorie Ausstattung & Spielzeuge
Autor

Hi, mein Name ist Sarah, ich bin 30 Jahre alt und lebe als Sozialpädagogin mit meiner Tochter, unserem Labrador und meinem Partner in Heerlen/Niederlande. Ich habe Mamagogik 2014 ins Leben gerufen, weil ich es liebe zu schreiben, meine Gedanken mit anderen zu teilen und mich auszutauschen. In meiner Arbeit ist es mir wichtig die Stärken der Menschen zu sehen und ihnen auf gleicher Augenhöhe Respekt für ihre Situation aufzubringen.

3 Kommentare

  1. Hi, danke für deinen Testbericht. Mich würde interessieren, ob man deiner Meinung nach die Überhose auch über Höschenwindeln anziehen kann (z.B. nachts), oder ob’s dann zu eng wird.
    Mit Prefolds macht der Windelpopo auf den Bildern einen schlanken Eindruck. Hast du das auch so empfunden?
    Viele Grüße
    Nadine

  2. Wie kommt man denn an Testwindeln? Das wäre wirklich super, um herauszufinden, welches das geeignete System für einen und das Kind ist.

  3. Anja Fröhlich

    Ich nutze seit ca. 3 Jahren diese Windeln. Jetzt schon bei Baby Nummer 2. Nach viel Testerei sind diese Überhosen für mich unschlagbar. Einlagen nutzen wir nicht von Milovia, weil wir vom probieren genug andere hatten. Das Einzige was bei den länger genutzten auffällt, ist das die Gummis der Beinbündchen und Laschen ausleieren. Aber die Windeln laufen trotzdem nicht aus. Also die Dinger sind unschlagbar für mich!

Kommentar verfassen