Ran an den Speck – Wochenrückblick #6

Artikelbild der Ran an den Speck Reihe

Nachdem letzte Woche Halbzeit bei meinem 10-wöchigen Projekt war und ich in den Weihnachts- und Neujahrswochen nicht wirklich motiviert war, lief diese Woche direkt gut an.

Wir haben für ca. 60€ eingekauft und haben wieder sehr leckere Rezepte gegessen, die auf unserem Wochenplan von feelgood.de angegeben waren.

Die Sporteinheiten habe ich an zwei Tagen machen können. Das soll diese Woche besser laufen. Nach knapp 3 Wochen Abstinenz fiel es auch gar nicht schwer die Work-Outs zu machen, da das Level wirklich gut zu stemmen ist. Ich habe mich danach auch viel besser gefühlt, weil ich stolz war, dass ich mich aufraffen konnte und mir sogar Zeit freischaufeln konnte.

Es sind jetzt 5 Wochen um, also Halbzeit. Ich habe in den vergangenen 5 Wochen 2,5 Kg abgenommen, somit das Ziel von zwei Monaten bereits in 5 Wochen erreicht. Das ist mehr als ich mir gedacht habe, und das, obwohl die Weihnachtszeit dazwischen lag. Es fehlen natürlich noch 12,5 Kg, aber dafür habe ich ja auch noch ca. 10 Monate Zeit.

Ich werde euch nach Ablauf der 10 Wochen ein Resümee über diese Art von Programm geben und euch im Anschluss vorstellen, mit welchem Programm ich die nächsten 10 Wochen meinen Nahrungs- und Bewegungsplan anpassen möchte.

Wenn alles gut läuft, werde ich nach Ablauf des Feelgood-Programmes insgesamt mindestens 3 Kg abgekommen haben. Ich hoffe also, dass es weiterhin gut läuft. Ich hoffe ihr drückt mir die Daumen.

Bis dahin,

eure Sarah

Kategorie Archiv
Autor

Hi, mein Name ist Sarah, ich bin 30 Jahre alt und lebe als Sozialpädagogin mit meiner Tochter, unserem Labrador und meinem Partner in Heerlen/Niederlande. Ich habe Mamagogik 2014 ins Leben gerufen, weil ich es liebe zu schreiben, meine Gedanken mit anderen zu teilen und mich auszutauschen. In meiner Arbeit ist es mir wichtig die Stärken der Menschen zu sehen und ihnen auf gleicher Augenhöhe Respekt für ihre Situation aufzubringen.

Kommentar verfassen