Neuigkeiten und gute Aussichten

mädchenoderjunge

Da bin ich wieder.

Leider hatte ich in den vergangenen 2 Wochen kaum Zeit, um ein bisschen auf die Tastatur einzuhämmern. Meine Mutter kam für einige Tage zu Besuch, der Krümmelpapa und ich haben einen Wochenend-Trip nach Brüssel gemacht und ich habe ein bisschen was gebastelt, da mein kleiner Cousin bald zur Welt kommt und ich meiner Tante eine kleine Überraschung kredenzen wollte. Ich war also rundum beschäftigt mit tollen Sachen – da kann das Internet auch ruhig mal eine Auszeit bekommen :wink:

Die tollste Neuigkeit möchte ich euch allerdings nicht weiter vorenthalten:

Am 5. Mai hatte ich die zweite große Untersuchung bei meiner Frauenärztin und sie konnte uns verkünden:

Wir bekommen ein Krümmelinchen :smile: Unser Baby ist ein Mädchen!

20140513-140802.jpg

Wir freuen uns riesig und der Papa ist schon ganz verliebt in seine Kleine.
Das heißt ich konnte mit meiner Mutter schon lauter Mädchenkram kaufen: süße Kleidchen, verspielte Bodys usw. Allerdings habe ich gemerkt dass ich nicht unbedingt ein Fan von zuviel Rosa bin und somit tendiere ich eher zu der Farbe ‘Koralle’. Ich möchte es eher bunt und fröhlich halten oder ein bisschen romantisch mit vielen kleinen Blümchen.

20140513-141606.jpg

Im nächsten Post werde ich euch meine Vorstellungen vom Babyzimmer mal vorstellen. Abgesegnet von meinem Lieblings-Kopfmenschen natürlich :wink: Ich finde es wirklich toll, dass er mir da viel Freiraum gibt. Da wir sonst sehr unterschiedliche Meinungen haben können und eine Diskussion über einige Dinge nehmen mir dann doch ab und zu den Spaß an der Sache. Deswegen ein liebes Dankeschön an der Stelle, Schatz :wink:

Viel Spaß dabei.

Eure,

Sarah

Kategorie Archiv
Autor

Hi, mein Name ist Sarah, ich bin 30 Jahre alt und lebe als Sozialpädagogin mit meiner Tochter, unserem Labrador und meinem Partner in Heerlen/Niederlande. Ich habe Mamagogik 2014 ins Leben gerufen, weil ich es liebe zu schreiben, meine Gedanken mit anderen zu teilen und mich auszutauschen. In meiner Arbeit ist es mir wichtig die Stärken der Menschen zu sehen und ihnen auf gleicher Augenhöhe Respekt für ihre Situation aufzubringen.

Kommentar verfassen